Infinite.dance

 

Infinite.dance ist der Sammelbegriff meiner künstlerischen Aktivitäten und Projekte. Mein Name ist Paramjyoti Carola Stieber. Ich bin Tänzerin und Tanzpädagogin, Gründerin von „Devadasi – Tanz des Herzens“ und „Infinite.dance productions“ und Regisseurin des Dokumentarfilmes „Im Spiegel Deines Angesichts“.

Über mich

Mein Leben ist eines in Hingabe an den Tanz. Ich bin diplomierte Bühnentänzerin, Hauptfach: Moderner Tanz. Meine Geschichte

Der Name „Paramjyoti“ wurde mir in Indien gegeben, wo ich mich 7 Jahre lang überwiegend aufgehalten habe. Er kommt aus der Sanskrit Sprache und bedeutet „Höchstes Licht“ oder sogar „Das Licht hinter dem Licht“. Gerne trage ich diesen Namen. Er scheint mir passend zu sein für eine Tänzerin,  die sich leer und empfänglich macht, für welche Form auch immer das „Licht“, auf welches sie ihr Herz ausrichtet, über ihren Körper annehmen mag.

Aus innerer Notwendigkeit – den Tanz als spirituellen Weg wiederzuentdecken, entstand die eigene Praxis „Devadasi – Tanz des Herzens“, eine Form zeitgenössischen Tempeltanzes, der frei ist von religiöser Zugehörigkeit.

Der Ruf meines Herzens

 

Infinite.dance ist der Ruf meines Herzens, mein Leben und mein Vollzeit Engagement. Freunde beginnen, mich in administrativen und organisatorischen Aufgaben, Tour- und Eventmanagement, dem Archivieren bereits Vorhandenen Lehrmaterials und der Umsetzung neuer Projekte zu unterstützen. Das gibt mir die Möglichkeit, mich vermehrt auf die spirituell-künstlerische Leitung von Infinite.dance zu konzentrieren und das weite Spektrum des Erforschens, Archivierens und Manifestierens dessen, was Infinite.dance für uns bereit hält weiter verfolgen und betreuen zu können.

Charaktereigenschaften

 

Infinite.dance ist:
  • Geistige Praxis in Form von Tanz
  • Es geht um Verbindung und Frieden zunächst im eigenen Herzen und mit sich selbst
  • Die Musik spielt eine wesentliche Rolle und wird ausschließlich live gespielt
  • Eine Bewegung, die Menschen verschiedener Herkunft und geistiger Ausrichtungen in Musik und Tanz vereint 
  • Eine eigene tänzerische Stilrichtung. Ihr zugrunde liegt eine Spiritualität, die den geistigen Ursprung aller Wesen und die Einheit allen Seins anerkennt 
  • Eine Pilger-Gemeinschaft im Tanz. Es gibt einen inneren Kreis von Menschen, die regelmäßig für die gemeinsame Praxis zusammenkommen. Manche davon engagieren sich für die Realistation von Veranstaltungen und Projekten
  • Ein Sacred Dance Sanctuary. Wer sich Paramjyoti anschließt kann Gemeinschaft, Tanztempel und Tanzkloster erfahren. Bislang manifestiert sich dies an verschiedenen Orten zu unterschiedlichen Zeiten. Gegebenenfalls wird Infinite.dance in der Zukunft einen eigenen Platz haben, der dem Leben, Erforschen und Archivieren des interreligösen sakralen Tanzes gewidmet ist.

2o jähriges Jubiläum

 

Am 2.2.2022 feierten wir zwanzig jähriges Bestehen! 2018 hat mich die Sacred Dance Guild liebevoll als eines ihrer Ehernmitglieder in ihren Kreis eingeladen. Auf ihre Anfrage hin, habe ich einen Artikel verfasst. Er bietet Rück- und Einblick in die Entstehung und Entwicklung von Infinite.dance. 

Auf dem Grund des Nicht-Wissens, auf dem die Rose ewig blüht.  Rumi

Dabei Sein

Es gibt vielerlei Wege, wie du mitwirken und zu uns ins Boot springen kannst

Herzlich willkommen!

Hab´ Teil an unseren Veranstaltungen

 

 

 Veranstalte selbst 

>> Eine Tanzdarbietung. Siehe das Angebot von Paramjyoti als Tänzerin

>> Ein Workshop o.Ä.. Siehe das Angebot der Devadasi-Schule

>> Eine Filmvorführung von MANDALA o. Im Spiegel Deines Angesichts 

Du kannst uns gerne anschreiben

 

Trage Talent und Tatkraft bei

>> Du kannst Dich engagieren auf ganz unterschiedliche Weise. Vielleicht hast Du sogar selbst Ideen, wie du Dein Talent oder Dich mit größmöglichster Freude einbringen kannst? 

>> eine Möglichkeit ist es Filmkapitän zu werden. Für den MANDALA Film gilt Geiches.

>> es gibt viele Aufgabenbereiche, in denen wir professionelle oder ehernamtliche Unterstützung gut brauchen können

Trete mit uns in Kontakt

Werde ein Förderer und Gönner 

Gönner, die eine Summe ab 108 Euro pro Monat über den Zeitraum von einem Jahr beitragen, sind herzlich willkommen, eine Einzelstunden pro Monat kostenfrei in Anspruch nehmen zu dürfen und zu allen über das Jahr hinweg stattfindenden Aktivitäten von „Infinite.dance“, ausgenommen von Seminaren und Ausbildungsmodulen, kostenfrei teilnehmen zu dürfen. Für Seminare und Module können wir unseren Gönnern Rabatte anbieten, so „Infinite.dance“ der Veranstalter ist.

Kontodaten und Paypal-Spenden-Knopf findest du gleich über dieser Notiz unter „Spende“.

Gerne kannst du mit uns in Kontatk treten  >> contact us

Unsere Aktivitäten kannst du hier einsehen >> Devadasi Events

Unser Geschenk für Dich

Während der Produktion unsers Kinofilmes „Im Spiegel Deines Angesichts“, haben wir viel wundervolles Material gesammelt, welches nicht direkt in den Film einfließen konnte. Wunderbare Sängerinnen haben wir aufgenommen, eine australische Mystikerin, die Geschichten mit Einweihungscharakter erzählt und mehrere Interviews mit unseren Protagonisten. Einiges davon liegt bereits geschnitten in unserer Boutique, und wartet darauf, von dir gesehen und angehört zu werden. 

>> Boutique

Wir freuen uns, Dich kennenzulernen!

Newsletter Bestellung

* erforderlich

Du kannst den Newsletter jeder Zeit wieder abbestellen in dem Du auf den Link am Ende unserer Emails klickst. Weitere Informationen zu unserer Datenschutzerklärung findest Du hier.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marktplatform. Indem Du unten den Knopf „Abschicken“ drückst, nimmst Du zur Kenntnis, dass Deine Daten zur weiteren Bearbeitung an Mailchimp weitergeleitet werden. Erfahre hier mehr über Mailchimp´s Datenschutzerklärung.